Neue Ära für deutsches igaming beginnt mit der Umsetzung des Staatsvertrags

Betreiber in der Jurisdiktion werden nun in der Lage sein, Poker und Slot-Spiele online anzubieten. Bisher waren Sportwetten die einzige Form des Online-Glücksspiels, die in dem Land erlaubt war. Aus diesem Grund begann man, nach casino ohne lizenz zu suchen.

casinos ohne deutsche lizenz

Während Tischspiele angeboten werden können, wird dies entweder den staatlichen Lotterien als Monopol gewährt. In Staaten, in denen die Lotterien von der Möglichkeit, Tischspiele anzubieten, keinen Gebrauch machen, wird eine Anzahl von Lizenzen vergeben, die sich an der Anzahl der Casino-Lizenznehmer orientiert.

Der Start folgt auf die Abstimmung des Bundestages über einen Gesetzesentwurf, der eine umstrittene Steuer von 5,3% auf Online-Slot- und Poker-Einsätze vorsieht.

Die Betreiber haben den Steuersatz kritisiert, zusammen mit anderen Elementen der Online-Glücksspielregulierung des Landes. Der Deutsche Sportwettenverband (DSWV) argumentierte, dass der Steuersatz „den Erfolg der neuen Glücksspielregulierung in Deutschland gefährden würde“.

Gestern veröffentlichte der Verband eine weitere Stellungnahme, in der er die Behörden des Landes aufforderte, bei der Einführung der Regulierung gegen nicht lizenzierte Marken vorzugehen.

Der DSWV sagte, dass die Regulierung, einschließlich Richtlinien wie der Steuersatz auf den Umsatz, eine Obergrenze von 1.000 € pro Monat und eine Obergrenze von 1 € pro Spielautomatenspiel, unattraktive Rahmenbedingungen für lizenzierte Betreiber schaffen würde.

Er forderte daher die deutschen Behörden auf, mit rigorosen Sanktionen gegen die Offshore-Konkurrenten vorzugehen, um sie davon abzuhalten, weiterhin auf Kundenfang zu gehen.

Der Verband zeigte sich besorgt darüber, dass die Förderung von sicherem und verantwortungsvollem Glücksspiel durch die Gesetzgebung, die auch von seinen Mitgliedern unterstützt wird, für jene Unternehmen von Vorteil sein könnte, die versuchen, außerhalb der neuen Regeln zu operieren und hohe Compliance-Kosten zu vermeiden.

Heute sagte der Compliance- und Anti-Geldwäsche (AML)-Dienstleister Kerberos, dass die Verordnung Rechtssicherheit auf dem deutschen Markt schaffe, aber dass der Kampf gegen Geldwäsche digitaler und datenbasierter werden müsse.

2d70efc124a2b8e1166499e297363f6b