Drache nebenan. In Shanghai gehen. (Teil 1)

"In Zeiten, über die Moral!", -, rief heute der alte Mann von Mao Jie Dong heute aus und legte seinen Mauser auf der Schwelle der Shanghai Börse auf. China für die ganze Welt ist vielleicht die einzige Festung von etwas, der mehr oder weniger an den Kommunismus erinnert. In der Tat entwickelt sich das Leben hier für europäische Marktgesetze – natürlich mit einem bestimmten orientalischen Geschmack. Die Perle von China, Shanghai, an der fortgeschrittenen chinesischen Geschäftsfront, die ihn im Gegensatz zu Moskau nicht daran hindert, nicht mit unrealisierendem Durst zur Anreicherung nicht imprägniert zu bleiben.

Das China-Wirtschaftszentrum wird von Austauschlaschen in 10 Stunden des Sommers aus der Hauptstadt Russlands gekocht. Hinzu kommt auch den Unterschied in der Zeit mit Moskau von einer Menge um 4 Uhr – und erinnern Sie sich sofort an alle Schwierigkeiten der Akklimatisierung. Das Rezept für den Kampf ist eins: Entspannen Sie sich in der Ebene, da es sollte, weil die Kraft des Körpers und insbesondere der Geist, wenn Sie in Shanghaya gehen, brauchen Sie.

Was ist vom russischen Touristen in Shanghai erforderlich? Erstens, lernen Sie Englisch: Alle Inschriften, Verkehrsschilder, Anzeigen usw. Hier in zwei Sprachen geschrieben – Chinesisch und Englisch. Es gibt keinen dritten. Zweitens, vergiss Dollars, Euro und mongolische Tuggers. Die Berechnung in China wird ausschließlich im Yuan durchgeführt. Sie können in der "Bank of China", des Flughafens oder des Hotelsaustauschs auszutauschen, während Sie spezielles Papier erhalten, das die Möglichkeit der Umkehrung der umgekehrten Umwandlung bestätigt (beispielsweise von Yuan to Dollar, Sie müssen es möglicherweise benötigen, wenn Sie nicht verbringen, Yuan nicht ausgeben ). Sie können natürlich die Geldautomaten nutzen, dass es viele gibt, aber beim Entfernen von Mitteln von einer Rubel- oder Dollar-Karte in Yuan, müssen Sie die Kommission in der Regel bezahlen – diese Frage in Ihrer Bank überprüfen. Der Kurs – 10 Yuan stehen 42 Rubel oder 1,54 USD. Drittens, wenn Sie kein Vegetarier werden wollen, gehen Sie nicht zu kleinenessern, die exotische Köstlichkeiten haben: Ratten, Wanzen und Frösche – das übliche Ding für die Bewohner des mittleren Königreichs zusammen mit Schweinefleisch und Ente. Gehen Sie besser auf den Damm von Juangpu: Vielleicht können Sie in allen Shanghai nur hier gute Einrichtungen mit europäischer Küche finden.

Wenn Sie sich näher an die örtliche Küche erreichen wollen, gehen Sie zum "Morgen Shanghai", der sich im Hotel "Astor befindet, gegenüber dem russischen Konsulat. Das Menü ist wirklich chinesisch, beinhaltet den gesamten Klassiker des Genres: "Betrunkene Garnelen" (in einer speziellen Sauce mit Alkoholzugabe mariniert). https://www.startupranking.com/person/max-polyakov55745f72fb376f3ea4a797bd1689154c